Mehr HTV-Neuigkeiten lesen

HTV-Neuigkeiten

Jun
13

Goldgrube emsiger Sportvereine

Die Mischung zwischen Sport und Gaudi hält den Rasenhandball in Meißenheim im Leben / Vierter Sieg für Ottenheims Frauen.

HANDBALL (wk). Sommer, Sonne, Party - dazu ein bisschen Sport: Eine Mixtur, die im Sommer vielerorts zur Goldgrube emsiger Sportvereine wird. Die Art des Sports ist nebensächlich: Vor Wochenfrist maßen die Hockeyspieler in Lahr ihre Kräfte, innerhalb der nächsten drei Wochen lockt der meerlose Handballbeach zum Beachhandball in Altenheim und Ottenheim. Im Fokus an diesem Wochenende stand das Handball-Rasenturnier in Meißenheim.
"Das Turnier ist eine Haupteinnahmequelle für den HTV", sagt Organisator Jakob Biegert. Seit 33 Jahren laden die Riedhandballer bereits zum fröhlichen Stelldichein unter freiem Himmel ein. Und manche Vereine kommen bereits seit 33 Jahren ins Ried. So zum Beispiel die Handball-Löwen aus Heitersheim im Markgräflerland. "Egal, in welcher Liga die Mannschaften spielen - für drei Tage sind hier alle Freunde", sagt Johannes Weide vom TuS Ottenheim, dabei zeigt die Party erste Spuren. Die Ambivalenz liegt auch hier auf der Hand: Einerseits sorgt der rege Betrieb an der Theke für den ersehnten Umsatz, andererseits darf ein gewisser Rahmen nicht überstrapaziert werden. "Wir machen hier durchaus Werbung für den Handball", sagt Jakob Biegert.

Wenn es dunkel wird auf den sechs Spielplätzen, verdrücken sich die Ballwerfer in die benachbarte Reithalle. Etwa genauso viele Besucher gesellen sich aus den umliegenden Gemeinden dazu. Mehr als 1000 Gäste waren es am Freitag- und Samstagabend. Etwa 100 waren es in diesem Jahr weniger als üblich, wie Biegert berichtet: "Unser Turnier ist ja immer am zweiten Juniwochenende - und dieses Jahr fällt es dummerweise in die Pfingstferien." Zehn Frauenteams seien es weniger gewesen als üblich. So traten am Samstag 40 Männer- und 20 Frauenmannschaften an. Beim Sie- und Er-Turnier am Freitagabend waren es nochmals 32. Der moderate Rückgang der Mannschaften, davon ist Biegert überzeugt, hat allein mit Urlaubern zu tun und sei keinesfalls ein Trend.
Eine Entwicklung, wie sie das Turnier der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen genommen hat, ist für Biegert derzeit nicht vorstellbar. "Sie haben mir erzählt, dass sich die Veranstaltung nicht mehr rentiert, weil sie kaum Gewinne abwirft", erzählt er. Das ist beim HTV kein Thema.

Ergebnisse: Sie- und Er-Turnier: 1. SG Bequem/Eingeklemmt, 2. TG Startklahr (D) / Glasbier Rangers (H), 3. Perspektivlos (D) / RB Rinse (H). Rasenturnier Frauen: 1. Zebradamen Ottenheim, 2. SG Bequem/Eingeklemmt, 3. TV Brombach; Männer: 1. HC Sonnenwende, 2. SG Bequem/Eingeklemmt, 3. Glasbier Rangers.

Quelle: Badische Zeitung vom 13.06.2017